Aquarell Bäume: Wanderweg im Spessart…

Aquarell Bäume: Wanderweg im Spessart…

    .......Heute ist Freitag, quasi Fast-Wochenende. Ich war unterwegs. Zu mindestens mit dem Pinsel. Angesichts der ungemütlichen Außentemperaturen drinnen in meinem Atelier. Draussen herrscht ein Sommertief, zu kalt für Plein-Air Malerei und ich wählte mir daher ein Foto aus. Nichts Leichtes und Gefälliges. Ein Wanderweg im Spessart. Aufgenommen an einem heißen, gleißenden Sommertag. Mit satten Farben und tiefen Schatten. Es gibt Motive, die muss man einfach ausprobieren. Alle Theorie hilft nicht. Ein Glück, dass es die Kameralinse gibt. Mit ihr kann ich sie festhalten.....die Momente. Momente die mich tief durchatmen lassen, weil…Read more
Aquarell Bäume: Olivenbaum….

Aquarell Bäume: Olivenbaum….

.....so kann es einem mit der Plain Air Malerei gehen..... Herrlicher Malplatz an Wiese. Wiese an Wasser. Wasser mit Stechmücken. Stechmücken wollen saugen. Saugen mich aus. Aus der Traum vom Malen am Wasser.   Nichts wie weg, zurück ins heimische Atelier und nach einem Foto malen. Auch schön. Normalerweise. Außer bei so schönem Wetter. Zum Glück weckt das Fotomotiv Erinnerungen an traumhaft schöne Olivenbäume in der Provence. watercolour, watercolor trees, olive tree,   40x60cmRead more
Aquarell Baum: Unfassbar schön…

Aquarell Baum: Unfassbar schön…

  ...ist die Natur. Am Anfang stand ein Streifzug durch den Nationalpark Bayer. Wald. Am Ende stand der Beginn einer kleinen Leidenschaft. Zu diesen zauberhaften Wunderwerken der Natur. Gewachsen auf Todholz in einer schier unglaublichen Vielfalt an Formen und Farben. Baumpilze. Auch Porlinge genannt. Rational gesehen handelt es sich ja um einen Schadpilz. Emotional gesehen ist es ein kleines Kunstwerk. Jeder sieht eben, was er sehen will. Ich glaube ganz fest an die Heilkraft des Waldes auf das menschliche Gemüt. Es gibt wenig, das nicht durch einen Spaziergang durch den stillen Wald gelindert werden kann. Alles…Read more
Aquarell Landschaft: So tun als ob…..

Aquarell Landschaft: So tun als ob…..

………es Winter wäre, obwohl mir die Sonne frühlingsmild ins Gesicht scheint. In weiser Voraussicht, weil sie irgendwann kommen wird, die Kälte, und schon Ausschau nach den ersten Schneeflocken haltend, will ich ein Winterbild — wie ich das gerne nenne, malen. So geschenkte Stunden wollen gut verbracht sein. Nicht nur zum Malen. Es ist auch ein schöner Anlass zum Bloggedanken niederschreiben und teilen. Mein Masterplan ist ja eigentlich, jede Woche einen Eintrag zu schreiben und meistens genüge ich meinen Ansprüchen diesbezüglich auch. Es lohnt sich aber manchmal auch zu trödeln, um einer neuen Aufgabe…Read more
  • 1
  • 2