Reiseskizzen koloriert: Die tollen Momente…

Reiseskizzen koloriert: Die tollen Momente…

    ... sind es, die aneinander gereiht unser Leben ausmachen. Ich stecke noch tief im Thema Mexiko. Meine Gedanken reisen. Bilder ziehen an meinen Augen vorbei. Ich befinde mich in einem Landschaft-Gemälde. Mitten drin in der alten Mayastadt Palenque. Einer archäologischen Fundstätte im Tieflanddschungel des mexikanischen Bundesstaates  Chiapas. Es gibt sie, die Zeiten die viel farbiger sind als andere. Wer es nicht glaubt, der sollte unbedingt eine Reise nach Mexiko machen.     Watercolor landscapeRead more
Aquarell Landschaft: It`s raining again….

Aquarell Landschaft: It`s raining again….

    ....Passend zum April-Wetter im Mai – Regen-Landschaften. Schöner als die Realität. Mit Pinsel und Farbe lassen sich stimmige Regen-Impressionen zaubern. Wer die Sonne heute schmerzlich vermisst kann trockenen Fußes durch mein Regenbild wandeln. Malmotiv: Wasserlandschaft im Regen watercolour, watercolor landscapeRead more
Aquarell Landschaft: Vom Nichtsuchen….

Aquarell Landschaft: Vom Nichtsuchen….

…….und trotzdem finden. Man soll ja nicht suchen. Nur dann findet man wirklich etwas. Dieses Bild ist mir wieder einmal sozusagen zugeflogen. Ein Motiv ganz nach meinem Geschmack. An so einem Anblick kann ich nicht achtlos vorbeigehen. Es sind die guten Motive die mich sofort in ihren Bann ziehen. Sie sind da, irgendwo. Sie können scheinbar endlos auf mich warten. Irgendwann kommt ihr Moment. Ein kleiner Schatz der mich gefunden hat. Das ist doch das Schönste überhaupt: Etwas zu finden, das mich auf eine Reise in ihre Welt mitnimmt. Ein Ort, der so schön, so herrlich…Read more
Aquarell Landschaft: „ausbüxen“

Aquarell Landschaft: „ausbüxen“

  .......... ein Wort dass bei mir immer sofort Freude auslöst. Ausbüxen hat was von Freiheit und Unbekümmertheit. Da denke ich an den Dreijährigen im Schlafanzug, der sich auf`s Dreirad schwingt und Richtung Autobahn los strampelt um seine Omi zu besuchen. Manchmal möchte ich auch "ausbüxen“, hinaus in die Natur. Es fallen mir selten Gründe ein, zum Malen bei Nacht und Nebel aufzustehen. Außer Einem. Nichts geht über den Moment, wenn, im morgendlichen Nebeldunst, über die Felder ziehend, ein Hauch von Frühling spürbar wird. Es wird Zeit wieder mal "auszubüxen". Landschaft Rhön: Blick auf die Wasserkuppe am…Read more
Aquarell Landschaft: Den Frühling feiern…

Aquarell Landschaft: Den Frühling feiern…

  .... den Frühling ansehen. Am besten in einer schönen Landschaft, einer Gegend die ich gerne mal rauf- und runterlaufe, weil sie so herrlich groß und weit ist. Groß und weit ist ein Gefühl, das bei mir immer sofort Hand in Hand geht mit dem Gedanken "Ich gehe hier nie wieder weg". Groß und weit braucht viel Zeit. So eine weite und große Landschaft läßt Langsamkeit zu. Denken, zur Besinnung kommen, das gelingt nur, wenn man die Muße hat, einen Schritt zurückzutreten, von der Hektik des Lebens. Von mir aus kann es jederzeit losgehen.....  Blick…Read more
Aquarell Landschaft: Zu einem guten Leben…

Aquarell Landschaft: Zu einem guten Leben…

  .... gehört für mich immer auch eine Prise Überschwang. Davon bleiben auch meine Bilder nicht verschont. Jeder Anfang ist bei einem Bild ein Sprung über das weiße Blatt ins Unbekannte. Besonders bei einem Aquarell! Keine Ahnung was der nächste Pinselstrich auslöst. Oft erwischt man einen Hauch zuviel Farbe, ein klitzekleines Tröpfchen zuviel Wasser, das Papier ist ein wenig zu feucht oder die Perspektive zu ungenau. Die Zeit ist sowieso immer zu knapp, die Laune lässt manchmal zu wünschen übrig und schon beginnt das sich Mühen. Mühe habe ich doch schon genug in meinem Alltag. Also lehne…Read more
Aquarell Landschaft: Heute….

Aquarell Landschaft: Heute….

  .....mache ich blau. Nicht was das Malen anbelangt. Auch wenn es den Anschein erwecken mag, so habe  ich nicht vor mich dem absichtlichen Müßiggang hinzugeben. Vielmehr dachte ich, es wäre eine gute Idee mal das Blau im Wald zu suchen. Im Wald,  in den Haßbergen, da wurde ich auf meinen Sommerwald-Streifzug fündig. Es macht Freude die Essenz dieses kleinen unspektakulären Waldsees auf einem Bild festzuhalten. Es ist schön den Sinneseindrücken ein Eigenleben zu erlauben. Ich mag es so gerne, dass sich die Sachen die ich mache nie nach Arbeit anfühlen. Also stimmt es, im wahrsten Sinne…Read more
Aquarell Landschaft: Waldweg…

Aquarell Landschaft: Waldweg…

  September ... langsam geht der Sommer vorbei. Ganz vereinzelt schimmern schon golden die ersten Blätter in der Sonne und es gibt so eine besondere Stimmung, die diesen Monat so einzigartig macht. Es ist das Licht, das mich herausfordert zum Pinsel zu greifen und zu malen was das Zeug hält. Wer dieses Septemberlicht erleben will sollte einen Waldspaziergang machen und all die kleinen Wege laufen. Den Abschied vom Sommer nehmen, von all dem regen Tun. Spüren wie sich allmählich ein intensives Hören einstellt, der Wunsch vieles zu be-greifen und das Staunen über sich selbst wenn man anfängt…Read more
Aquarell Landschaft: Waldspaziergang…

Aquarell Landschaft: Waldspaziergang…

  "Ich ging im Walde so vor mich hin und nichts zu suchen, das war mein Sinn". (Goethe) Das klingt nach entspanntem Leben, nach Gelassenheit ohne innerhalb der Grenzen des Machbaren zu verharren. Das gilt für mich inzwischen im Leben wie in der Malerei. Ein eigenes neu geschaffenes Bild, ein selbst gestalteter Lebensweg setzt sich aus unterschiedlichen, manchmal auch aus ganz widersprüchlichen Teilen zusammen. Es sind diese Komplexität, diese unvorhergesehenen Zusammenspiele die alles so spannend machen. Man soll nicht immer nur suchen, denn nur dann findet man was. Wie schön, wenn man von sich sagen…Read more
Aquarell Landschaft: Wald

Aquarell Landschaft: Wald

  Um es gleich zu sagen: ich habe in letzter Zeit meinen Blog vernachlässigt, aber dieser Sommer ist zu verlockend. Jetzt stapeln sich die Ideen in meinem Kopf. Ebenso manche Vorhaben dies oder jenes auszuprobieren und über meine Erfahrungen mit dem Probieren zu berichten. Es sind Vorhaben, die ich schon eine ziemlich lange Weile mit mir herumtrage. Eines, von dem ich immer mal wieder dachte" ....dann wenn ich mal viel Zeit habe" ist das Malen in unseren heimischen Wäldern. Mit immer noch viel zu wenig Zeit aber einer großen Portion Tatendrang stürze ich mich nun…Read more