Manchmal muss es Stein sein- Eidechse

..um aufgestaute Emotionen abzuarbeiten. Dafür ist  die Bildhauerei eine ausgezeichnete Methode und deshalb habe ich Pinsel gegen Meißel getauscht und mir für heute ein unvollendetes Werk aus dem letzten Jahr vorgenommen. Damals setzte ich einen Schlag zuviel und der Eidechsenschwanz sprang im hohen Bogen durchs Atelier. Mit einem Urschrei flog der Meißel hinterher und seitdem saß das arme Tier schwanzlos im  Garten herum. Jetzt ist es komplett und bekommt einen schönen Platz am Gartenteich.

Der nächste Sandsteinblock steht schon bereit. Sobald ich weiß, welche Figur sich in seinem Inneren befindet werde ich einfach alles überflüssige Gestein wegklopfen. Mal sehen was sich in diesem Stein versteckt…

 

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*